Einsatz 07.05.2018

 

Stichwort: Straße sperren

Ort: B426 Hainstadt

Uhrzeit: 15:02

 

Breuberg-Hainstadt: Vollsperrung der B 426 nach tödlichem Motorradunfall

Ein Motorradfahrer ist am Montag (7.5.2018) auf der Bundesstraße 426 in Richtung Hainstadt zwischen Rosenbach und Hainstadt nach der Kollision mit einem Auto tödlich verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen wollte um kurz vor 14.30 Uhr ein 37-jähriger Autofahrer aus Lützelbach in den Wirtschaftsweg, Höhe der Burg Breuberg, nach links abbiegen. Während des Abbiegevorgangs fuhr das nachfolgende Motorrad, in den Renault des 37-Jährigen. Der Motorradfahrer erlitt bei dem Zusammenstoß so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten ist der Streckenabschnitt seitdem voll gesperrt. Die Sperrung wird voraussichtlich bis in die späten Nachmittagsstunden andauern. Schnell hat sich der Verkehr zurück gestaut, so dass es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, auch in den umliegenden Straßen und Wegen gekommen ist. Für die Unfallrekonstruktion ist von der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Gutachter beauftragt worden.

<Quelle: Presseportal>